• 05/2017

    19.05.-21.05.2017

    Landesmusikakdemie Rheinland-Pfalz, Engers

    Ich freue mich auf diesen dreitägigen Kurs in Engers, bei dem das Thema "Vokale Improvisation" im Mittelpunkt steht. Dieser Kurs soll für alle Sängerinnen und Sänger einen Einstieg in das Thema ermöglichen. Impro-Anfänger und Impro-Fortgeschrittene welcome! >Weitere Informationen


  • 03/2017

    11.03.2017

    Gesangsworkshop im StiBiZ, Darmstadt

    Thema t.b.a. >Weitere Informationen


  • 12/2016

    26.12.2016

    "Alexander Gelhausen Quartett", Bocholt

    Mit Martin Sasse (piano), Henning Gailing (bass) und Hans Dekker (drums). Swing- und Bluespower, Yeah!


  • 12/2016

    22.12.2016

    Quartettkonzert Gustavsburg, Mainz

    Mit den lieben Kollegen Thomas Bachmann (sax), Ralf Cetto (bass) und Jean-Yves Jung (piano), Music of Sinatra.


  • 12/2016

    10.12.2016

    Gesangsworkshop im StiBiZ, Darmstadt

    Thema "Stimmvibratoworkshop", Technische Übersicht, musikalische Anwendung, gemeinsames Üben...ich freu mich drauf. >Weitere Informationen


  • 11/2016

    22.11.2016

    Liedgesangskurs

    Vom 22. - 24. Nov. 2016 gibt es in der Landesmusikakademie in Engers einen tollen Liedgesangskurs zusammen mit meinen Kollegen aus der Abteilung Schulmusik. Das Team ist super und ich bin zum ersten Mal dabei. Freu mich auf die singfreudigen zukünftigen Musiklehrer, die allesamt an unserer Mainzer Hochschule studieren.


  • 11/2016

    04.11.2016

    PPG Modul IV

    Vom 4. - 6. Nov. 2016 in Osnabrück: PPG Jahrgang I, Modul IV


  • 11/2016

    03.11.2016

    Konzert: Intimate Sinatra

    Am 3. November 2016 ist mal wieder "Intimate Sinatra" angesagt, diesmal im Burghaus Bielstein im Oberbergischen Kreis – allerdings in ganz klein, mit meinem lieben Duopartner Philip Brämswig. Wir freuen uns total auf das Konzert, zumal die Location dafür ideal ist!


  • 10/2016

    09.10.2016

    Steinfurter Jazzworkshop

    Vom 9. - 13. Okt. 2016 gibt es die Neuauflage des "Steinfurter Jazzworkshop". Tolle Dozentenkollegen, viele liebe und bekannte Gesichter unter der Teilnehmern.


  • 09/2016

    23.09.2016

    PPG Modul III

    Vom 23. - 25. Sept. 2016 in Osnabrück: PPG Jahrgang I, Modul III.


  • 09/2016

    10.09.2016

    Gesangsworkshop im StiBiZ in Darmstadt

    Beim dieser Gesangsklasse im Darmstädter Stimmbildungszentrum soll es um Techniken des mikrofonierten Singens gehen. Wie wende ich das Mikro richtig an? Wie stelle ich den Klang ein? Wie erreiche ich einen besseren Ausdruck durch Mikrobenutzung?


  • 09/2016

    08.09.2016

    Konzert Saarbrücken

    Am 8. September 2016 spiele ich im Rahmen des Kultursommers in Saarbrücken, einen tollen Quartettgig mit meinen großartigen Mainzer Kollegen Thomas Bachmann, Ralf Cetto und Jean-Yves Jung. Thema ist mal wieder – wie könnte es anders sein – "Musik of Sinatra".


  • 06/2016

    18.06.2016

    Konzert "Intimate Sinatra", Darmstadt

    Mit meinem lieben Duopartner Philipp Brämswig spielen wir einen Auszug aus unserem "Intimate Sinatra"-Programm auf der wunderschönen Rosenhöhe in Darmstadt. Endlich mal wieder Open Air. Wenn das Wetter mitspielt, kann es nur gut werden.


  • 05/2016

    27.05.2016

    Improvisationsworkshop Popakademie

    Am 27. Mai 2016 gebe ich einen Improvisationsworkshop in der Popakademie Mannheim. Ich freue mich total über die Anfrage durch meine liebe Kollegin Petra Scheeser und bin sehr gespannt auf die swingenden Popper. Hoffentlich kann ich ein wenig von meiner Improvisationslust überspringen lassen... ;-)


  • 05/2016

    15.05.2016

    Bigbandkonzert Sinatra

    Am 15. Mai 2016 ist wieder Sinatrazeit! Wir führen das Bigbandprogramm (mit Jiggs Whigham und Frank Haunschild, sowie meinem lieben Kollegen Sebastian Sternal) beim "Internationalen Koblenzer Gitarrenfestival" auf. Dieses Mal OpenAir auf der Festung "Ehrenbreitstein". Ich bin sehr gespannt auf dieses Konzert und auf die tolle Location! Und das sagt die Presse.


  • 05/2016

    02.05.2016

    Gesangskurs "Stimmvibrato" Landesmusikakademie RLP

    Am 2./3.Mai 2016 bin ich für einen Gesangskurs in der Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz in Engers zu Gast. Der symphathische Leiter Herr Ehlers fand große Freude an meinem "Spezialthema", dem Stimmvibrato. Wir werden uns ausführlich mit diesem wichtigen gesanglichen Phänomen beschäftigen – und zwar theoretisch und auch praktisch. Ein Kurs für alle vibrierenden Sänger und Gesangspädagogen. Mehr zu Stimmvibrato.


  • 04/2016

    18.04.2016

    Frank Sinatra-Programm

    Am 18. April 2016 führen wir einen großen Teil unseres umjubelten Sinatraprogramms, im Mainzer Staatstheater auf. Mit von der Partie natürlich wieder unsere grandiose Hochschulbigband unter der Leitung von Jiggs Whigham (yes!) und außerdem Frank Haunschild an der Gitarre (wow!), mit dem ich zum ersten Mal auf der Bühne stehen darf. Bin schon sehr gespannt!


  • 04/2016

    14.04.2016

    Fortbildung für Lehrerstimme

    Heute gibt es den zweiten Teil einer kleinen Fortbildung für Lehrerstimmen im Kölner Berufskolleg an der Lindenstraße. Ein tolles, aufgeschlossenes und aufmerksames Kollegium, ich bin sehr gespannt auf die weitere Zusammenarbeit und freue mich sehr über die erneute Einladung! Beim ersten Mal war sogar der >Kölner Stadtanzeiger mit dabei.


  • 03/2016

    12.03.2016

    Masterclass Jazzgesang

    Am Samstag, 12. März 2016 gebe ich erneut eine "Masterclass Jazzgesang" im Darmstädter "Stimmbildungszentrum". Eine tolle Musikschule mit einer tollen Leiterin!


  • 12/2015

    08.12.2015

    Konzert "Treffpunkt Jazz": 100 Jahre Frank Sinatra, Ltg. Jiggs Whigham

    Am Dienstag, 8. Dezember singe ich im "Frankfurter Hof" Mainz in unserer Mainzer Veranstaltungsreihe "Teffpunkt Jazz" ein >Frank Sinatra-Tributekonzert (Sinatra wurde am 12.12.1915 geboren!) zusammen mit der Bigband unserer Hochschule. Ich freue mich riesig auf dieses Konzert, in dem wir die typischen "Sinatra und Count Basie Songs" spielen werden - unter der Leitung des fantastischen Gastdirigenten Jiggs Whigham. Für mich persönlich ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk! Hier geht's zum >Vorab-Interview.


  • 10/2015

    04.-07.10.2015

    Steinfurter Jazzworkshop

    Vom 4. bis zum 7. Oktober heißt es "Steinfurter Jazzworkshop" Teil 5. Endlich alle wiedertreffen, die fantastischen Kollegen und die lieben Teilnehmer, von denen einige schon so oft da bei waren wie ich selbst!


  • 09/2015

    12.09.2015

    Masterclass Jazzgesang

    Im Stimmbildungszentrum Darmstadt (Musikwerkstatt Darmstadt) gebe ich am 12. Sept. eine Masterclass für Jazzgesang. Ich freue mich sehr über die Einladung der supernetten Leiterin Jutta Kargel. Es wird um alles rund um den Jazz gehen: Interpretation, Groove und vor allem: Improvisation. Bin sehr gespannt!


  • 04/2015

    19.-20.04.2015

    Songs werden lebendig

    Am 19./20. April bin ich zum ersten Mal in der rheinlandpfälzischen Landesmusikakademie in Engers/Neuwied zu Gast. Den dortigen Kurs habe ich "Songs werden lebendig" genannt und er wird sich rund um das "musikalische Singen" drehen. Es steht dieses Mal also nicht die Stimmtechnik, sondern der musikalische Ausdruck im Vordergrund. Nicht WOMIT singe ich - sondern WIE singe ich. Der Kurs ist als offizielle Weiterbildung anerkannt und findet auf jeden Fall statt, es gibt allerdings noch einen oder zwei "Restplätze".


  • 03/2015

    21.03.2015

    Vortrag "100 Jahre Frank Sinatra"

    Bei der "54. Berliner Gesangswissenschaftliche Tagung" in der Hans-Eisler-Hochschule am 21. März habe ich einen Vortrag mit dem Thema: "100 Jahre Frank Sinatra - Stimmtechnische und musikalisch-stilistische Betrachtungen des einzigartigen Sängers" gehalten. Frank Sinatra wäre am 12.12.2015 100 Jahre alt geworden und das war mir Anlass genung, mich mit einem meiner größten Gesangshelden noch einmal intensiv zu beschäftigen. Vor erlesenem Publikum mit zahlreichen lieben Kolleginnen und Kollegen aus Jazzpädagogik, Gesangspädagogik und Phoniatrie "durfte" ich mal so richtig ins Detail gehen. Mit der Lupe sind wir "The Voice" (wie Sinatra auch genannt wurde) glaube ich ein wenig auf die Schliche gekommen :-). Vielen Dank, lieber Michael Büttner (und allen Helfern) für die tolle Orga!


  • 02/2015

    10.-11.02.2015

    CD-Aufnahme

    Am 10. und 11. Februar war ich mit meinem neuen Quartett im "Loft" und wir haben ein paar Bluestunes und Songs aufgenommen, die mir seit langem am Herzen liegen. Martin Sasse (p), Henning Galing (b) und Hans Dekker haben es richtig krachen lassen und mich mit ihrem Groove, ihrer Spielfreude und Professionalität total begeistert. Vielen Dank dafür! (Und mit dem oberentspannten Christian Heck am Mischpult macht das dann alles noch mal doppelt so viel Spaß!) :-)


  • 02/2015

    06.02.2015

    Jazztalk Darmstädter Jazzinstitut

    "Jazztalk" hieß es am 6.2. im Darmstädter Jazzinstitut. Zu Gast war - neben mir und meiner neuen Band - auch der fantastische Scat-Altmeister Willi Johanns. Der Auftritt mit Willi war einfach fantastisch - ich hatte lange nicht mehr so viel Spaß auf der Bühne. Willi ist ein großartiger Sänger - auch (oder gerade ?) mit seinen 81 Lenzen. Hut ab, mein Lieber. Wir alle hoffen auf eine baldige Wiederholung im schönen Köln! Und hier geht's zur Konzertkritik im >Darmstädter Echo


  • 01/2015

    09.01.2015

    Winterjazz-Festival

    Beim "Winterjazz-Festival" am 9.1. im und am Kölner Stadtgarten gab es mit uns mal wieder etwas Blues zu hören. Jungfernflug der neuen Band, diesmal mit dem lieben Marcus Rieck am Schlagzeug - ich fand's super und die Gäste ebenfalls. Vielen Dank an die liebe Angelika für Ihre unglaubliche Initiative!

Über mich


Ich habe Musikerziehung an der Universität Köln und danach Jazz-/Popgesang an der Hochschule für Musik Köln studiert.

Seit dem Jahr 2001 bin ich, zunächst als Lehrbeauftragter, mittlerweile als "Lehrkraft für besondere Aufgaben" an der "Hochschule für die Musik Mainz", der einzigen Musikhochschule in Rheinlandpfalz tätig.
Dort unterrichte ich die Fächer "Hauptfach Jazz-/Popgesang" (bis zum Masterdegree) und "Vokalimprovisation".
Als Lehrer für die "Fachdidaktik Jazz-/Popgesang" kümmere ich mich dort zudem um die Ausbildung der zukünftigen GesangslehrerInnen im Jazz-/Popbereich.

Mein persönlicher künstlerischer Arbeitsschwerpunkt der letzten Zeit führt mich, nach vielen Jahren des Musizierens in unterschiedlichsten Stilistiken, wieder zurück zur improvisierten Musik, zum Jazz.

Ich lebe und arbeite seit über 25 Jahren als freiberuflicher Sänger und Gesangslehrer in Köln.


Jazz-/Popgesang


Der Jazz- und Popgesangsbereich ist ein riesiges, faszinierendes Gebiet mit unendlicher Vielfalt und so völlig anders als die Welt des klassischen Gesangs.

Wenn wir uns die Geschichte und Stilistiken der Jazz- und Popmusik und ihrer Sängerinnen und Sänger vor Augen halten, finden wir bei aller Verschiedenheit auch einige Gemeinsamkeiten:

- Die völlige Individualität der Stimmen

- Die große Freiheit der Interpretation

- Das Singen über "Groove"

- Die Vermeidung von Schwelltönen (Messa di Voce)

- Die Verwendung aller stimmhaften Anteile der Sprache beim Singen

- Die Vermeidung von zu starkem Vokalausgleich; zu Gunsten der Textverständlichkeit

- Die Benutzung von Mikrophonen

- Das häufige Schreiben eigener Songs und Texte


In all diesen Punkten unterscheiden sich Jazz- und Popgesang wesentlich vom klassischen Gesang.

Daher stößt eine rein traditionell ausgerichtete Gesangspädagogik hier auch schnell an Grenzen, die nur durch teilweise veränderte Zielsetzungen und zusätzliche Inhalte überschritten werden können.

Gesangsunterricht

Specials


Hier soll es um spezialisierte Unterrichtsinhalte gehen.

Dabei handelt es sich in der Regel um Themen, die im "normalen" Gesangsunterricht kaum Platz haben oder meistens nicht angeboten werden.

Mein Zugang zu den teilweise vielleicht etwas exotisch wirkenden Punkten in dieser Rubrik kam über das eigene Üben und "Forschen" sowie das Lesen unterschiedlichster Fachliteratur.

Die Methoden und Systematiken konnte ich dann auch im Unterricht über die Jahre entwickeln.

Die Liste der "Specials" ist allerdings nicht komplett, hier sind noch drei weitere "spezielle" Themen, bei denen ich glaube, substanziell weiterhelfen zu können:

- Verbesserung der Authentizität und Singbarkeit des "american english"

- Dialektkorrektur

- Verbesserung der rhythmischen Fähigkeiten im ternären und binären Bereich



Kontakt/Impressum


Wer mit mir in Kontakt treten möchte, kann mir gerne eine E-Mail schreiben:

kontakt @ alexandergelhausen.de



Für den Inhalt dieser Homepage ist verantwortlich:

Alexander Gelhausen
Corrensstr. 1
50733 Köln

Das Landgericht Hamburg hat mit einem Urteil vom 12. Mai 1998 entschieden, dass durch das Einbinden eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mitzuverantworten sind. Dies kann, so das Gericht, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.

Diese Webseite weist Links zu anderen Internet-Seiten auf. Für alle diese Links gilt: Der Betreiber erklärt ausdrücklich, dass er keinen Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten hat. Daher distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen.



© Alexander Gelhausen 2016